Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die Anmeldung zu einem Workshop, Vortrag einer Seminarreihe oder Ausbildung ist gültig und verbindlich nach der Zahlung des „Anmeldungsbetrages“ oder einer Anzahlung und schriftlichen Zusage über einen Teilnahmeplatz.

Haftung

Mit der Anmeldung übernimmt der Teilnehmer/die Teilnehmerin die volle Verantwortung für die eigene Person / ihre mitgebrachten Tiere und ihre Handlungen für die gesamte Seminardauer. Die Seminarleitung und Referentinnen werden von jeglicher Haftung freigesprochen.

Die Teilnahme setzt eine normale physische und psychische Belastbarkeit der Kursteilnehmer voraus.
Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die Workshops bzw. Behandlungen kein Ersatz für (Tier)ärztliche Behandlungen (Diagnosen) sind.

 

Rechtliches

Die von mir Angebotenen Leistungen sind keines Wegs ein Ersatz für einen Schulmediziner (u.a. Psychotherapeuten, Arzt, Psychologen, Tierarzt). Der Begriff „Behandlung“ bezieht sich keinesfalls auf den Begriff der Heilung oder Behandlung im schulmedizinischen Sinne. Die Verantwortung bleibt beim Klienten/Tierbesitzer/Auftraggeber. 

 

 

Anmelde- und Zahlungsfristen

Es ist eine schriftliche Anmeldung sowie die Zahlung des Kursbeitrag oder die Anzahlung eines „Anmeldungsbetrages“ vor Kursbeginn nötig.

Die Kosten sind auf das Konto lautend auf Pilgram Christina Johanna BSc, MSc bei der Kärntener Sparkasse, IBAN AT83 2070 6045 0000 4660 BIC: KSPKAT2KXX zu überweisen.

Zahlungsbedingungen

All meine Leistungen sind unverzüglich zu bezahlen. Falls Sie einen vereinbarten Termin nicht einhalten können, ersuche ich Sie mir dies mindestens 24 Stunden vorher telefonisch oder per Mail (christina.pilgram@gmail.com) mitzuteilen. Ich bitte um Ihr Verständnis, dass ich Ihnen andernfalls 100% des vereinbarten Energieausgleiches als Abstandssumme mindestens jedoch 30€ verrechnen muss. 

 

Bei nicht Zahlung, erhalten Sie von mir zunächst Mahnungen mit jeweils mindesten EUR 5 Mahngebühr, sollte der offene Betrag inkl. Mahngebühren nach zwei Mahnläufen nicht bezahlt werden wird das Forderungsmanagement einem Anwalt übergeben, anfallende Kosten werden dem Klienten/Auftraggeber zusätzlich in Rechnung gestellt.

 

Stornobedingungen

Die Stornokosten werden anhand der Kurskosten berechnet – diese werden in Rechnung gestellt und sind wie folgt gestaffelt:

Bei Ausbildungen
Bis zu 1 Monat vor Kursbeginn 20 % des „Anmeldungsbetrages“
Bis 14 Tage vor Kursbeginn 30 % des Anmeldungsbetrages
Bis 1 Woche bis 1 Tag vor Kursbeginn 50 % des Anmeldungsbetrages
ab 1 Tag vor Kursbeginn oder bei Nicht-Erscheinen 100 % des Anmeldungsbetrages

 

Bei Tageskursen
Bis 10 Tage vor Kursbeginn 30 % des Anmeldungsbetrages
Bis 1 Woche bis 1 Tag vor Kursbeginn 50 % des Anmeldungsbetrages
ab 1 Tag vor Kursbeginn oder bei Nicht-Erscheinen 100 % des Anmeldungsbetrages

 

Bei 10 Einheiten über ein Semester
Bis 1 Woche bis 1 Tag vor Kursbeginn 20 % des Kursbetrages
ab 1 Tag vor Kursbeginn oder bei Nicht-Erscheinen 40 % des Anmeldungsbetrages

 

Für Einzelberatungen
bis 24 h vor Behandlung Gebührensfrei
danach bzw. bei Nicht-Erscheinen 100 % des Behandlungsbetrages.

 

 

Bei Ausfall des Seminarteilnehmers besteht jedoch die Möglichkeit, eine/n geeigente/n ErsatzteilnehmerIn zu nennen.
Innerhalb 30 Tage erfolgt die (restliche) Rücküberweisung der Seminargebühr.
Es wird das Recht vorbehalten, Seminare und Kurse im Falle einer zu geringen Teilnahmezahl abzusagen. In diesem Fall wird die Gebühr zur Gänze rückerstattet.

 

Änderungen, Absagen und Anwesenheit
Änderungen und Absagen werden unverzüglich per E-Mail, SMS, WhatsApp oder telefonisch bekanntgegeben.
Für die Ausstellung von Teilnahmebestätigungen ist eine Anwesenheit von 80 % erforderlich.

Bei Krankheit des Vortragenden wird der Kurs auf einen Ersatztermin verschoben. Bei Unfall, höherer Gewalt der durchführenden KursleiterIn wird die Gewährleistung bei Teil- oder Nichterfüllung der Leistungspflicht wie folgt abgehandelt:
Im Falle des Eintretens oben erwähnter besonderer Umstände, werden nicht geleistete Stunden vom Gesamtrechnungsbetrag abgezogen und Ihnen rückerstattet bzw. erfüllte Stunden verrechnet.

 

Email oder Telefonauskunft

Für energetische Tipps über elektronische Medien werden ein Pauschaler Satz verrechnet. Dieser wird zum jeweiligen Zeitpunkt bekannt gegeben und ist im Vorhinein zu überweisen.

Haftung, Bildrechte usw

Die Haftung der Ausbildungsleiterin Pilgram Christina Johanna BSc, MSc beschränkt sich nur auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz.

Die Inhalte inkl. Bilder und Videos unterliegen dem Copyright und dürfen nicht ohne ausdrückliche Genehmigung von Pilgram Christina Johanna BSc, MSc vervielfältigt oder an Dritte weitergegeben werden.

Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss der Verweisungsnormen.

Mit dem Akzeptieren der allgemeinen Geschäftsbedingungen, erlauben wir uns, während der Veranstaltung Fotos zu machen und diese für Werbezwecke auf der Homepage, sozialen Medien und Büchern zu verwenden. Möchten sie dies nicht, teilen sie uns das bitte mit.

Es wird die Zuständigkeit des sachlich zuständigen Gerichtes in St. Veit an der Glan vereinbart.

  • Facebook

Impressum     Datenschutz     AGB

© 2020 Christina J. Pilgram

+43 664/ 41 65 678
9361 St. Salvator bei Friesach / Kärnten
Tierkommunikation, Spiegelgesetz, Reiki, Aroma Anwendungen, Babyflüstern